Der Verband

Der FSA Fachverband Seile und Anschlagmittel e.V. vertritt seit 1947 die Interessen seiner Mitglieder.

Um den gemeinsamen Anspruch "Sicherheit durch Qualtität" gerecht zu werden, stellt er seinen Mitgliedern unter anderem Prüfanweisungen für Anschlagketten und -seile sowie Betriebanleitungen für sechs Produkte zur Verfügung, die in enger Abstimmung mit dem damaligen Fachausschuss "Metall- und Oberflächenbehandlung" der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (heute Fachbereich Holz und Metall, Prüf- und Zertifizierungsstelle "Oberflächenbehandlung und Anschlagmittel" im DGUV) erarbeitet wurden. In seinen Rundschreiben informiert der FSA über die neuesten Entwicklungen und Trends.

Darüber hinaus forciert der FSA den Austausch zwischen dem Mitgliedern und den Vertretern des FSA-Förderkreises und sorgt bei einen Veranstaltungen für einen regen Erfahrungs- und Meinungsaustausch sein.    .